Weitere Paten für Geschenkebox gesucht

|

Dank freiwilliger Helfer öffnet nun doch das Häuschen im Missionshof.

Seit dem 1. Dezember kündigt das Adventshäuschen im Missionshof in seinen Fenstern die verschiedenen Aktionen des „Adventskalenders Neukirchen“ an.

In den vergangenen drei Jahren hatte es gleichzeitig als „Geschenkebox“ fungiert. Jeder, der etwas zuhause hatte, das nicht mehr benötigt wird, konnte es im Häuschen ablegen und sich im Gegenzug etwas anderes mitnehmen – vorausgesetzt es war soweit in Ordnung, dass andere daran Freude haben konnten. Waffen und Alkohol waren natürlich ausgeschlossen. 

Da das Häuschen im letzten Winter massiv beschädigt wurde, musste sich das Stadtmarketing in diesem Jahr dagegen entscheiden, die „Geschenkebox“ wieder zu öffnen.

Das fanden viele Neukirchen-Vluyner sehr schade – so schade, dass sich nun bereits einige Freiwillige gemeldet haben, die sich als Paten um die Box kümmern wollen. Sie schließen das Häuschen morgens auf uns abends ab. Außerdem haben die Paten immer wieder ein offenes Auge und schauen, dass das Häuschen im Dorf Neukirchen nicht wieder Opfer von Vandalismus wird. 

Trotzdem wird es schwierig sein, Beschädigungen in jedem Fall auszuschließen. Daher suchen die Organisatoren nun nach weiteren Freiwilligen.

Wer sich vorstellen kann, auch einen Blick auf das Häuschen im Missionshof zu werfen oder das Auf- und Abschließen an einzelnen Tagen zu übernehmen, wird gebeten, sich telefonisch unter 02845 – 391 129 oder per Mail zu melden: stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de.

Ihre Frage oder Komentar an uns senden.
Nach Oben