Nächster Abschnitt bei der Kanalsanierung auf der Hochstraße

| IHK

Der letzte Abschnitt der Kanalsanierung in der Hochstraße beginnt in dieser Woche.

Der letzte Abschnitt der Kanalsanierung in der Hochstraße beginnt in dieser Woche. Zeitgleich erfolgen auch Arbeiten an den Versorgungsleitungen durch die jeweiligen Versorgungsträger.

Im Bereich zwischen Bruchstraße und Gartenstraße muss für den Zeitraum der Arbeiten wegen einer größeren Baugrube eine Vollsperrung eingerichtet werden. Auch einige der öffentlichen Parkplätze entfallen daher zeitweise. Drei der Stellplätze im Bereich vor der Dorfkirche sowie die Parkplätze in der Bruchstraße bleiben bestehen. Im Bereich des „Dorfoptikers“ (Hochstraße 26) entfallen drei Parkplätze.

Anliegern wird empfohlen, den Bereich aus Richtung Lindenstraße und Bruchstraße anzufahren. Die Arbeiten werden nach derzeitiger Planung maximal zwei Monate andauern.

Nach erfolgten Restarbeiten durch den Kanalbau im Bereich zwischen Mozartstraße und Lindenstraße beginnt Mitte August die Neugestaltung der Hochstraße im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts.

Ihre Frage oder Komentar an uns senden.
Nach Oben