Markt der Möglichkeiten abgesagt

|

Nikolausmarkt in Neukirchen am 2. Dezember 2021 entfällt

Aufgrund der aktuell wieder hochdynamischen explodierenden Infektionslage im Kreis Wesel hat sich die Stadt Neukirchen-Vluyn entschieden, den für den 2. Dezember 2021 geplanten Markt der Möglichkeiten am Denkmalplatz in Neukirchen abzusagen.

„Zentral beim traditionellen Nikolausmarkt ist das Miteinander“, erläutert Bürgermeister Ralf Köpke. „Auch, wenn laut Coronaschutzmaßnahmen der Markt für immunisierte Besucher möglich wäre, haben wir uns schweren Herzens gegen eine Durchführung entschieden. Sich treffen, klönen, etwas naschen – was beim Markt der Möglichkeiten einfach dazugehört, ist im Moment aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht verantwortbar.“

Der Bauernmarkt findet am 2. Dezember regulär in der Zeit von 14 bis 18 Uhr statt.

Der Markt der Möglichkeiten als Format soll auch nach Auslaufen des Inklusiven Quartiersmanagements, das die Veranstaltungen organisiert, weiter stattfinden. Start 2022 wäre, so die Pandemie es erlaubt, im April.

Nach Oben